Theater trifft Stadtführung

KÖNIGSMORD UND KLEINERE SÜNDEN

"Wenn das Geld im Kasten klingt, die Seele aus dem Fegefeuer springt." Ein mitreißender Spaziergang durch eine Zeit, in der das Seelenheil käuflich und Bamberg das Haupt der Welt war. 

Als fromme Pilger auf dem Jakobsweg, erreicht das Publikum Bamberg im Jahr 1208. Mönch Behringer wartet bereits. Doch während er über das fürstbischöfliche Festbankette in der alten Hofhaltung schwärmt, erhalten Sie eine beunruhigende Botschaft: "Der König, Philipp von Schwaben, ist in Gefahr!" Mit Mönch Behringer, der geschwätzigen Müllerin und Stadtwache Edelbert gilt es nun den Königsmord zu verhindern. Doch das ist gar nicht so leicht, wenn zur gleichen Zeit Till Eulenspiegel seinen Schabernack in Bamberg treibt.

  • Till Eulenspielen und der Mönch hinter der Alten Hofhaltung
  • Müllern und Stadtwache Edelbert in der Bamberger Hölle
  • Königsmord_Dom bei Nacht
  • Till Eulenspiegel ärgert den Mönch.
  • Till Eulenspiegel mit einem Schädel in der Hand
  • Till Eulenspiegel ärgert den Mönch.
  • Königsmord_Dom
  • Müllerin, Till Eulenspiegel und Stadtwache Edelbert auf einer Treppe
  • Till Eulenspiegel und der Mönch vorm Bamberger Dom
  • Mönch am Bamberger Jakobsberg
  • Müllerin und Stadtwache Edelbert bei der Oberen Pfarre
  • Zofe und Mönch vor dem Bamberger Dom

SPIELTERMINE

06./20. Juli |
03./10./17./31. August |
07./14./21./28. September |
05./12./19./26. Oktober, jeweils um 19.30 Uhr

SPIELROUTE

Jakobskirche, Alte Hofhaltung, Bamberger Dom, Obere Pfarre, Böttingerhaus, Sonnenplätzchen

PREIS

17 € | Kinder (6 bis 16 Jahre) 10 €

DAUER

90 Min.

GRUPPENFÜHRUNG

Das Stück ist ganzjährig für Gruppen buchbar | Preis: 320 € bis 20 Personen, jede weitere Person 11 €

ES SPIELEN IN VERSCHIEDENEN BESETZUNGEN

Carina Aul | Benjamin Bochmann | Martin Habermeyer | Christine Hartnagel | Lucie Homann | Valentin Kärner | Jennifer Motschenbacher | Anna Lena Westphal

STÜCK

Christine Hartnagel


 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Instagram